Eventschiff ANJA – die Eventlocation auf dem Wasser

D89C2282

Das Rheinschiff ANJA ist ein hochmodernes Eventschiff, das alle Anforderungen an eine professionelle Eventlocation erfüllt. Unsere ANJA III wurde gerade erst im Jahr 2013 neu konzipiert und gebaut.

Ihnen stehen drei Veranstaltungsebenen zur Verfügung, der untere Salon, der obere Salon mit Loungebereich und das großzügige Sonnendeck.

Sie können das Schiff chartern ab 20  bis 400 Personen.

Wir möchten, dass Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Wir stehen Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung bei der Planung zur Seite und bieten herausragende Möglichkeiten bezüglich Speisen und Getränken, Aufteilung und Bestuhlung, sowie Musik und Entertainment welche selbst zu Land ihresgleichen suchen!

Chartern Sie das Rheinschiff ANJA für Ihren ganz besonderen Tag oder nehmen Sie an unseren regelmäßigen Eventfahrten wie Rhein in Flammen, Kölner Lichter und dem Sonntagsbrunch teil.

Kapitän Weisbarth und seine Crew freuen sich auf Ihren Besuch.

Höchste Flexibilität mit 3 Veranstaltungsebenen

Unterer Salon – Eingang, Gaderobe, WC

event-ebene-1

Der untere Salon mit seinem stilvollen Ambiente bietet komfortablen Platz für bis max. 170 Personen. Die Sitz- und Bestuhlungsmöglichkeiten können verschieden arrangiert werden. Eine beeindruckende Theke, an der frisches Warsteiner gezapft wird, lädt zum Klönen ein. Auf der Tanzfläche können Sie nach beliebten Melodien tanzen und die Welt vergessen. Wir vermitteln auf Wunsch Live-Musik oder Disk-Jockeys. Auch auf dem unteren Deck befinden sich die sanitären Einrichtungen welche sich stilvoll, gepflegt und behinderten gerecht präsentieren. Der Aufgang zum Oberdeck ist großzügig gestaltet und weckt Neugier für die oberen Bereiche.

Oberer Salon – Lounge

Veranstaltungsebene Lounge

Der obere Salon ist in hellen freundlichen Farben gehalten und bietet einen herrlichen und ungestörten Blick auf den Rhein und seine wunderschöne Landschaft. Hier können bis zu max 90 Personen Platz nehmen und sich von der Hektik des Alltags erholen. Eine weitere Theke bedient Sie und Ihre Gäste auf dieser Ebene. Besonders elegant sitzen Sie zum Beispiel mit einem geschichteten Latte macchiato und frischem Kuchen in der Kaffee-Lounge direkt am Aufgang.Der obere Salon verfügt außerdem über einen separaten Außenbereich.

Im Heck des Schiffes, auf dieser Ebene, befindet sich die sehr geschätzte Lounge. In diesem Bereich sitzen Sie in einem überdachten Bereich mit modularer Glasfassade und eigenem Außendeck. In der Lounge können bis zu  64 Gäste Platz nehmen.

Der obere Salon als auch die Lounge sind in der Bestuhlung variabel und können nach Wunsch des Kunden gestaltet werden.

Sonnendeck

Freiluftdeck

Auf unserem Sonnendeck erhalten Sie den beeindruckenden Panoramablick, welche eine Schifffahrt auf dem Rhein bietet. Diese Ebene bietet ausreichend Platz zum Verweilen.

Eine Schifffahrt auf der ANJA III ist nicht nur gemütlich sondern auch lehrreich. Auf dem Außendeck ist auch der Ort an dem sich die Gäste unser modernes Führerhaus anschauen können.

Frische Speisen direkt aus der Bordküche

Wir alle lieben frisches, gesundes und leckeres Essen. Damit dieser Wunsch auf der ANJA III in Erfüllung gehen konnte, wurde eine für ein Rheinschiff einzigartige und moderne Bordküche integriert in der frische-speisenunsere Köche hochwertige Menüs für Sie zubereiten können.

Je nach Konzept Ihres Events zaubern wir frische Gerichte nach Ihren Vorstellungen – von Fingerfood bis zum kulinarisch exklusiven 5-Gänge Menü.

Schifferfamilie Weisbarth seit 1925

Karl Weisbarth 1925 mit ProviantbootDie Schifffahrt auf dem Rhein wird von der Familie Weisbarth bereits in der dritten Generation betrieben. Angefangen mit Proviantbooten bis entwickelte sich das Unternehmen hin zur modernen  Eventschiff in der heutigen Form. Die Familie Weisbarth ist eng mit dem Rhein verbunden und freut sich lhnen mit der neu gebauten ANJA ein Fahrgastschiff der Extraklasse anbieten zu können.

1925 – bereits 1925 wurde das Unternehmen gegründet. Das Proviantboot wurde von Karl Weisbarth noch von Hand gerudert.

1946 – doch schnell kam 1946 das erste motorgetriebene Schiff, das von Karl und seinem Sohn Johannes geführt wurde und bis zum Jahr 1974 seinen Dienst versah. Doch auch das erste motorgetriebene Schiff wurde vom moderneren Schiff Johannes abgelöst, immer noch als Proviantboot, welches  andere Rheinschiffe mit Lebensmitteln und Schiffszubehör versorgte.

1994 – seit 1994 führt nun der Enkel des Firmengründers, Reiner Weisbarth, das Ruder in der Hand und betreibt mit der ersten ANJA die Fahrgastschifffahrt von Wesseling-Urfeld aus.

2013 – unter der Führung von Reiner und Herlind Weisbarth wird ein hoch modernes Eventschiff geplant und gebaut, die ANJA III ist geboren. Lesen Sie dazu auch: „Ein Schiff entsteht: Das neue Rheinschiff ANJA III„.